Wiederaufnahme in die evangelische Kirche

Menschen und Meinungen ändern sich im Laufe eines Lebens. Wer aus der Kirche ausgetreten ist, hat jederzeit die Möglichkeit, sich wieder aufnehmen zu lassen. Ist der Austritt aus der Ev. Kirche erfolgt, spricht man von Wiederaufnahme, beim Austritt aus der Kirche einer anderen Konfession von Aufnahme in die Ev. Kirche. Eine erneute Taufe ist in beiden Fällen nicht nötig.

Die Aufnahme oder Wiederaufnahme in die evangelische Kirche wird beim zuständigen Gemeindepfarrer / in beantragt. Vorzulegen sind die Austrittsbescheinigung des Amtgerichts sowie ein Nachweis über die Taufe. Im Rahmen eines Gesprächskontaktes mit dem Pfarrer / der Pfarrerin wird der Antrag auf Aufnahme bzw. Wiederaufnahme ausgefüllt. Das Presbyterium der Gemeinde nimmt den (Wieder)Eintritt zur Kenntnis.

Seit Herbst 2006 bietet die Wiedereintrittsstelle in der Ev. Marktkirche im Essener Zentrum die Möglichkeit, auch unabhängig von der eigenen Wohnortgemeinde den Wiedereintritt vorzunehmen. Soweit nicht die Zugehörigkeit zu einer anderen Gemeinde gewünscht ist, wird die Wohnortgemeinde über den Wiedereintritt informiert.  

News

Wir gründen eine Band

Erster Termin am 31.8. 19Uhr

Unsere Gottesdienste

September in der Friedenskirche

Geburtsglocken

Zum freudigen Ereignis der Geburt ihres Kindes lassen wir die Glocken läuten.

Glücklich die Kirche,
in der keiner allein das Sagen hat, sondern alle mitentscheiden können.

Glücklich die Kirche,
in der sich nicht alles ums Geld dreht.

Glücklich die Kirche,
die eine Schutzmacht ist für Frieden und Gerechtigkeit.

Glücklich die Kirche,
die nicht aufhört an Gott zu erinnern und von Jesus zu erzählen.

Glücklich die Kirche,
die keinen Unterschied macht zwischen Groß und Klein, Mann und Frau, arm und reich, fromm und ungläubig.

Glücklich die Kirche,
in der die Würde jedes einzelnen respektiert wird.

Glücklich die Kirche,
die sich bei den Mächtigen unbeliebt macht.

Glücklich die Kirche,
die von einer Hoffnung weiß – für dieses Leben und darüber hinaus.

Kursbuch Konfirmation, Düsseldorf 2006